Susanne Petz

Autorin Susanne Petz

Susanne Petz ist systemisch-integrativer Business-Coach. Sie lebt und arbeitet in einem 100 Jahre alten Haus am Starnberger See. Sowohl vor Ort als auch im virtuellen Kontakt unterstützt sie Menschen in der emotionalen Selbstführung und Führung.

Die gebürtige Westfälin ist im ersten Beruf Journalistin. Sie führte für die evangelische Kirche zehn Jahre eine Filmproduktionsfirma. Ihre Leidenschaft gilt dem intensiven Gespräch, dem echten Dialog. Herauszufinden, was Menschen wirklich antreibt, und gemeinsam zu erarbeiten, wie sie dieses Potential für sich und andere erfüllend nutzen können, ist ihre liebste Herausforderung. 

Die Förderung gesunder Selbstliebe hat Susanne Petz zu ihrer Lebensaufgabe gemacht. Dazu hat die studierte Politologin ein Projekt ins Leben gerufen: Generation L. L steht für Liebe oder Love. Jeder und jede Interessierte kann sich in der Generation L engagieren. Entstehen sollen zum Beispiel ehrenamtliche Projekte an Schulen, um gesunde Selbstliebe zu reflektieren und eine verständnisvollere Kommunikation miteinander zu fördern.

Zum Thema Selbstliebe hat die Autorin bereits einen Dokumentarfilm produziert. In „… wie Dich selbst?“ sprechen neun Menschen über ihre Liebe zu sich selbst. Mit dem Buch geht sie noch einen Schritt weiter, untersucht die Auswirkungen von zu wenig Selbstliebe auf unsere Gesellschaft und entwickelt ein Modell, mit dem Kommunikation gelingen kann.  

www.susannepetz.de        

Susanne Petz ist systemisch-integrativer Business-Coach. Sie lebt und arbeitet in einem 100 Jahre alten Haus am Starnberger See. Sowohl vor Ort als auch im virtuellen Kontakt unterstützt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Susanne Petz

Autorin Susanne Petz

Susanne Petz ist systemisch-integrativer Business-Coach. Sie lebt und arbeitet in einem 100 Jahre alten Haus am Starnberger See. Sowohl vor Ort als auch im virtuellen Kontakt unterstützt sie Menschen in der emotionalen Selbstführung und Führung.

Die gebürtige Westfälin ist im ersten Beruf Journalistin. Sie führte für die evangelische Kirche zehn Jahre eine Filmproduktionsfirma. Ihre Leidenschaft gilt dem intensiven Gespräch, dem echten Dialog. Herauszufinden, was Menschen wirklich antreibt, und gemeinsam zu erarbeiten, wie sie dieses Potential für sich und andere erfüllend nutzen können, ist ihre liebste Herausforderung. 

Die Förderung gesunder Selbstliebe hat Susanne Petz zu ihrer Lebensaufgabe gemacht. Dazu hat die studierte Politologin ein Projekt ins Leben gerufen: Generation L. L steht für Liebe oder Love. Jeder und jede Interessierte kann sich in der Generation L engagieren. Entstehen sollen zum Beispiel ehrenamtliche Projekte an Schulen, um gesunde Selbstliebe zu reflektieren und eine verständnisvollere Kommunikation miteinander zu fördern.

Zum Thema Selbstliebe hat die Autorin bereits einen Dokumentarfilm produziert. In „… wie Dich selbst?“ sprechen neun Menschen über ihre Liebe zu sich selbst. Mit dem Buch geht sie noch einen Schritt weiter, untersucht die Auswirkungen von zu wenig Selbstliebe auf unsere Gesellschaft und entwickelt ein Modell, mit dem Kommunikation gelingen kann.  

www.susannepetz.de        

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Mit Liebe zum Wir. Die transformierende Kraft der Selbstliebe
Mit Liebe zum Wir. Die transformierende Kraft...
Gesunde Selbstliebe ist nicht egoistisch! Es ist ein Mangel an Selbstliebe, der die Stimmung in unserer Gesellschaft vergiftet. Mehr gesunde Selbstliebe macht nicht nur jeden und jede einzelne von uns innerlich freier und lebendiger, wir...
24,80 € *
Zuletzt angesehen