Ich bin der Letzte

Ich bin der Letzte
12,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 978-3-95904-010-5
  • 144 Seiten
Silvio Vogel wurde am 3. September 1925 in Hamburg geboren. Als junger Mann besuchte er die... mehr
Produktinformationen "Ich bin der Letzte"

Silvio Vogel wurde am 3. September 1925 in Hamburg geboren. Als junger Mann besuchte er die Schauspielschule in Hamburg, später war er als Schauspieler beliebt und bekannt.

Er hatte ein langes, bewegtes Leben und lebt heute in einem kleinen Dorf auf der Ostseeinsel Fehmarn.

Seine Familie ist ausgestorben – daher der Buchtitel:
 „Ich bin der Letzte“.

Kurz vor seinem 90. Geburtstag träumt er jede Nacht von seinem langen Leben, besonders von den grauenvollen Erlebnissen des Krieges.

Und weil seine Träume ihn nicht alleine lassen, beschließt er, sie aufzuschreiben.

So entstand dieses Buch.

Silvio Vogel:
Ich bin der Letzte
Träume aus 90 Jahren Leben
14,8 x 21 cm, ca. 120 Seiten
ISBN 978-3-95904-010-5
Edition Forsbach 2016

 

Weiterführende Links zu "Ich bin der Letzte"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ich bin der Letzte"
06.10.2016

Das Leben schreibt die besten Geschichten

Als Letztes bleibt immer die Liebe …
Er ist der letzte seiner Familie und führt uns durch sein bewegtes Leben, das all das beinhaltet, was die großen Bühnen dieser Welt mit Geschichten füllt: Liebe, Leid, Glück, Krieg, Hoffnung, Ende und Neubeginn. Es ist ein bisschen wie in einem Film, bei dem man denkt, was kann das Leben nun noch draufsatteln? Besonders fesselnd ist hier, dass man weiß, dass diese Geschichte echt und lebendig ist. Und dabei liest sie sich so angenehm, als sei man zu einer Tasse Tee bei Silvio Vogel eingeladen und hörte ihn munter plaudern. Mit hanseatischer Unaufdringlichkeit macht dieses Buch Hoffnung und Lust auf Leben und zeigt, dass Liebe in uns (weiter-)lebt. Als geliebtes Nachzüglerkind erfährt Silvio Vogel als Junge die große Liebe und Unterstützung seiner Eltern. Der Glaube an sich selbst, das Gute, sein Ehrgeiz und sein Mut bringen ihn schon vor dem Zweiten Weltkrieg mit den ganz großen Darstellern auf die Hamburger Bühne, bis er als 17-Jähriger die Grausamkeiten des Krieges hautnah miterleben muss.

Diese Lebensgeschichte, liest sich wirklich wie die Schilderung der berühmten Lebensachterbahn und noch während man sich mit in die Tiefen begibt, weiß man, es wird wieder bergauf gehen. War etwas wagt, gewinnt wirklich. Mit Stolz kann Silvio Vogel heute auf dieses Leben zurückblicken zusammen mit der Liebe seines Lebens und seinen Lebensabend verdient genießen. Nicht immer leicht sind seine Entscheidungen zwischen Werten und Träumen und erweisen sich letztlich als die Richtigen – nie verliert er den Glauben oder den Mut. Auch, wenn er nun der letzte seiner Familie ist, so konnte diese immer stolz sein auf ihn, da er sich selbst und ihnen in allen Lebenslagen immer treu geblieben ist. Von ihm kann man lernen, wie man zu einem erfüllten Leben kommt und seine Träume wahr macht: Das Buch liest sich, als habe jemand einen immerwährenden Funken in seinem Herzen entzündet - Danke, Silvio Vogel, dass Sie uns in Ihrem hohen Alter daran teilhaben lassen. Ich wünsche Ihnen, dass auch durch Ihr Buch ganz viele Menschen Ihr Licht für Sie weitertragen!

23.09.2016

Ein eindrucksvolles und berührendes Buch

Silvio Vogel erzählt eindrucksvoll seine berührende Lebensgeschichte. Seine Liebe zum Theater lässt ihn an seinem Lebenstraum, Schauspieler zu werden, festhalten und letztendlich führt das zu einer Ausbildung und zu einem Engagement am Schauspielhaus in Hamburg.
Zum Nachdenken regen seine Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg an. Als Siebzehnjähriger ist er Soldat an vorderster Front in Russland und erlebt das Sterben seiner Kameraden mit. Dies konnte er nie vergessen und es belastete ihn sein Leben lang.
Der Tod seines Vaters fordert eine schwere Entscheidung von ihm. Er übernimmt Verantwortung, gibt seinen geliebten Schauspielberuf auf und übernimmt die Firma des Vaters, um den Lebensunterhalt für die Mutter und seine Geschwister zu sichern.
Was eiserner Wille bewirken kann wird deutlich in der Passage "Das selbst gebaute Traumhaus".
In der dritten Lebensphase dann findet er nach dem Verlust seiner Frau ein neues Lebensglück und es folgt ein Neubeginn auf Fehmarn.
Das Buch ist spannend geschrieben und nachdem ich mit dem Lesen begonnen hatte, konnte ich nicht aufhören und habe es auf einmal durchgelesen. Es ist ein Buch das Mut macht. Es vermittelt immer wieder Hoffnung, das das Leben, auch nach Schicksalsschlägen weitergeht und gelingen kann.
Ich finde, es ist auch oder gerade wegen der Kriegserlebnisse ein Vermächtnis an uns alle: "Es darf keine mehr Kriege geben!"
Das Buch von Silvio Vogel ist sehr zu empfehlen und ich habe großen Respekt vor dem immerhin 90jährigen Autor, der als Letzter seiner Familie dieses ganz persönliche Buch geschrieben hat.

09.09.2016

Bewertung zu Silvio Vogel "Ich bin der Letzte"

90 Jahre in einem Buch …

Durch Zufall hielt ich bereits kurz nach der Veröffentlichung dieses berührende Buch in den Händen. Der 90jährige Autor Silvio Vogel schreibt im Buch „Ich bin der Letzte“ seine Lebensgeschichte auf. Vogel wurde 1926 in Stade an der Elbe als fünftes Kind in eine glückliche Familie hinein geboren. Er hat viel in seinem Leben erlebt, sowohl Krieg und politische Umschwünge als auch persönliche Dramen und persönliches Glück. Nach seiner beginnenden Karriere als Schauspieler und Regisseur wurde er Geschäftsführer im Auf und Ab verschiedener Firmen, hat sein erstes Haus mit eigenen Händen gebaut und lebt jetzt glücklich mit seiner langjährigen Lebensgefährtin auf Fehmarn.

Silvio Vogels verdichtet in seinen aufgeschriebenen Erinnerungen sein Leben und konzentrieren sich in kurzen und prägnanten Sätzen auf das Wesentliche. Die Geschehnisse werden nicht beifallheischend erzählt, sondern beschreibend und kraftvoll.

Dem Autor viel Gesundheit und weiterhin alles Gute
wünscht Dr. Christa D. Schäfer

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen