Leben allein genügt nicht

Leben allein genügt nicht
16,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 978-3839-138649
  • 192 Seiten mit zahlreichen farbigen Fotos
Mit ihrem Buch „Leben ist mehr – Lebenskunst lernen beim Älterwerden“ begeisterte Beate Forsbach... mehr
Produktinformationen "Leben allein genügt nicht"

Mit ihrem Buch „Leben ist mehr – Lebenskunst lernen beim Älterwerden“ begeisterte Beate Forsbach viele Leser. Nicht nur Senioren, auch viele jüngere Menschen beschäftigen sich mit dem Älterwerden. Denn das betrifft ja jeden Menschen in jedem Moment seines Lebens.

Beate Forsbach zeigt, wie wir die Kunst des Älterwerdens erlernen und in unserem Leben anwenden können. Sie erzählt von alltäglichen Begebenheiten aus dem Zusammenleben mit ihrem Mann Hans Christian und leitet daraus Wegweiser für das Älterwerden ab.

Ihre Geschichten sind jetzt und hier entstanden. Sie handeln von Veränderungen und Überraschungen, vom Abschied und Loslassen, von Liebe und Freundschaft, von Angst und Hoffnung, von Stress, Krankheit und Heilung, aber auch von Optimismus, Glück und Lebensfreude. Sie zeigen uns, dass auch wir in unserem Leben jeden Tag das ganz persönliche Glück erfahren können.

Sprüche, Gedichte und Texte anderer Autoren sowie Rezensionen ausgewählter Bücher geben dem Leser kleine und große Denkanstöße. Zahlreiche farbige Fotos lenken den Blick auf die Schönheiten in unserem alltäglichen Leben.

„Leben allein genügt nicht“, sagte der Schmetterling,
„Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben.“

(Hans Christian Andersen, 1805-1875)

Beate Forsbach:
Leben allein gemügt nicht
Von der Kunst des Älterwerdens
ISBN 978-3839-138649
192 Seiten mit zahlreichen farbigen Fotos
BOD 2010

Vergriffen - Neuauflage geplant im Herbst 2015

Weiterführende Links zu "Leben allein genügt nicht"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Leben allein genügt nicht"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen