Roland F. Lukner

Roland F. Lukner

Roland F. Lukner, Jahrgang 1934, lebt in Nashville (Tennessee). Er wuchs in Salzgitter, Niedersachsen auf, nahe Kneitlingen und Schöppenstedt, im Herkunftsgebiet Till Eulenspiegels, dessen Geist ihn bei Museumsbesuchen von Kindheit an ergriff und zeitlebens nicht mehr losließ. Die Museumsgründung lag mitten im Toben des Zweiten Weltkriegs. Sein Keim ist der Triumph, die Selbstbehauptung des menschlichen Geistes, die Selbstäußerung seines Wertes und die Erneuerung des Lebens inmitten lebensgefährdender Bedrohung und totaler Zerstörung.

Die vorliegende Arbeit stellt die Krönung einer langjährigen und intensiven, in die Tiefe gehender Beschäftigung mit dieser Figur dar.

Nach seiner Emigration in die USA studierte er an mehreren Universitäten mit Masterabschlüssen neuere Germanistik und Psychologie. Seit 1965 unterrichtete er als Assistenzprofessor an amerikanischen Colleges und an der Tennessee State University in Chattanooga. Der Schwerpunkt seines Forschungsinteresses lag auf den Gebieten der Literaturwissenschaft, der europäischen Geistesgeschichte und dem Wesen und der Entfaltung des Bewusstseins.

Seit 1999 ist er im Ruhestand.

Roland F. Lukner , Jahrgang 1934, lebt in Nashville (Tennessee). Er wuchs in Salzgitter, Niedersachsen auf, nahe Kneitlingen und Schöppenstedt, im Herkunftsgebiet Till Eulenspiegels, dessen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Roland F. Lukner

Roland F. Lukner

Roland F. Lukner, Jahrgang 1934, lebt in Nashville (Tennessee). Er wuchs in Salzgitter, Niedersachsen auf, nahe Kneitlingen und Schöppenstedt, im Herkunftsgebiet Till Eulenspiegels, dessen Geist ihn bei Museumsbesuchen von Kindheit an ergriff und zeitlebens nicht mehr losließ. Die Museumsgründung lag mitten im Toben des Zweiten Weltkriegs. Sein Keim ist der Triumph, die Selbstbehauptung des menschlichen Geistes, die Selbstäußerung seines Wertes und die Erneuerung des Lebens inmitten lebensgefährdender Bedrohung und totaler Zerstörung.

Die vorliegende Arbeit stellt die Krönung einer langjährigen und intensiven, in die Tiefe gehender Beschäftigung mit dieser Figur dar.

Nach seiner Emigration in die USA studierte er an mehreren Universitäten mit Masterabschlüssen neuere Germanistik und Psychologie. Seit 1965 unterrichtete er als Assistenzprofessor an amerikanischen Colleges und an der Tennessee State University in Chattanooga. Der Schwerpunkt seines Forschungsinteresses lag auf den Gebieten der Literaturwissenschaft, der europäischen Geistesgeschichte und dem Wesen und der Entfaltung des Bewusstseins.

Seit 1999 ist er im Ruhestand.

Filter schließen
  •  
Till Eulenspiegel mit Biss!
Till Eulenspiegel mit Biss!
Till Eulenspiegel mit Biss! Diese Ausgabe von Till-Eulenspiegel-Geschichten in moderner Übersetzung ist ein Versuch, ein verharmlostes, jedoch ursprünglich geniales Schriftwerk deutsch-europäischen Gedankengutes wieder ins Licht unserer...
14,90 € *
Zuletzt angesehen